Alle Trainer und Coaches haben es zum Ziel, und jede und jeder haben es auch privat schon mit unterschiedlichen Ergebnissen probiert: Verhalten verändern. Meistens scheitern wir damit, denn unser Verhalten folgt häufig einem unbewussten Muster, dass wir nicht mit Willenskraft kaputt machen können. Dafür braucht es Achtsamkeit, Struktur und Ausdauer.

Die allermeisten Seminare scheitern beim Thema Nachhaltigkeit, denn die Grundprinzipien menschlichen Verhaltens werden von Teilnehmern und Führungskräften, manchmal sogar von den Trainern selbst, ignoriert. Damit wir unser Verhalten dauerhaft ändern können, benötigen wir Zeit und auch ein Bewusstsein dafür, wie Routinen funktionieren. Wer jeden Tag 5 Minuten investiert wird wesentlich erfolgreicher sein in seiner Entwicklung als jemand, der 2 Tage Seminar besucht und sich danach nicht mehr damit befasst.

Unser Verhalten läuft so gut wie immer nach diesem Schema ab: 

  1. Auslöser
  2. Automatisierte Routine
  3. Belohnung

Wie das genau funktioniert und wie Führungskräfte,  Personaler und andere Menschen es für sich nutzen können um wirklich wirksame Veränderung in Ihrem Alltag zu bewirken, erfahren Sie in dieser Folge von Bart aber Fair.

Facebook Comments